KNAST IM KOPF

by ADAM13

supported by
/
1.
2.
3.
4.
5.
03:15
6.
7.
8.
03:26
9.
03:00
10.
11.
12.
01:08
13.

about

Dieses Album ist jetzt über itunes, amazon und diverse Streamingprortale verfügbar.

ÜBER DIE BAND UND DAS ALBUM (von Steen Lorenzen, radioeins):

Am Anfang: ein lautstarkes Huaaah! Vielleicht hat mir mein Glücksbuddha gerade auf den Hinterkopf gehauen, um mich an das Wesentliche zu erinnern: "Deine Freiheit im Herzen fühlt sich eingesperrt." Wenig später stehe ich auf dem S-Bahnhof Südkreuz, meine Tochter an der Hand. Bald sind wir in Hamburg. Und eine neue Hymne ist mitgefahren: "Was machen die Kinder in Hamburg und Berlin?" Ja, was machen sie? Sie strampeln sich ab, sie haben "Stress im Kopf", weil sich "der Gedanke im Gedanken verrannt" hat, "die Nerven gespannt" sind. "Du machst dies, du machst das", aber vor allem machst du - wenn es gut kommt - Musik.

(...)

Zwei haben sich gefunden, um den Laib durchzukneten. Trommel und Stimmen, der Nukleus der Musik. Sie bewegen sich in einem Spannungsfeld zwischen äußerster Disziplin, Timing, ausgefeilten Breaks, treffsicheren Riffs und Licks, scharf formulierten Sätzen und dem, was die knallharte Arbeit freilegt: Überschuss, Chemie, neue Ressourcen, ein tief zufriedenes, nach innen und außen gekehrtes Lächeln beim Einzählen und Runterzählen der Songs.

Manches klingt, als würde eine deutsche Postpunk-Band auf den wilden Blues von Jon Spencer treffen. Überspannt und parolenhaft. Doch es geht um mehr als das Plakative: Der Sinngehalt altbekannter Sätze löst sich auf und ein neuer wird geschaffen. Für den urbanen Großstadt-Blues. "Schicksal erschlägt, Schicksal schlägt zu, Schicksal müsste Schocksal heißen."

Doch man kann das Schicksal in die Hand nehmen (wie die Sticks, die Gitarre, das Mikrofon). Man kann sich dem Schweinehund stellen ("Tiger im Käfig"), dem Verdrängungsprozess entgegenstemmen ("Was machen die Kinder in Hamburg und Berlin?"), sich den Kindern widmen ("Satt") und, ja, der Liebe. "Rumhängen in der Woche" ist jedenfalls keine Alternative.

Denn da winkt sie schon, die chinesische Winkekatze, um die Geschäftemacher herbeizulocken: Kauft diese Band! Reiht sie ein bei den anderen großen Nuklei unserer Zeit: Black Keys, White Stripes, Royal Blood! Wo der Blues ist, da ist auch der Teufel nicht weit. Aber das ist eine Geschichte, die muss für ADAM13 erst noch geschrieben werden. Vorerst singen mein Glücksbuddha, meine Tochter und ich laut und gar nicht heimlich: "Die Freiheit im Herzen fühlt sich eingesperrt, obwohl sie jeden Moment loslaufen könnte." Los, Freiheit, lauf! Huaaah!

credits

released July 13, 2015

ALBUMCREDITS


PHATSEN.........................Gesang, Gitarre, Bass, Orgel, Ukulele

SIMON BRAUER .............Schlagzeug,Gesang,Theremin,Percussion


Gäste:
PHILIPP WITT Orgel(10) Microkorg(7) Chor(1,3,10) Perc(5,9)
KATHARINA GRISCHKOWSKI Chor(5,10)
STEEN LORENZEN Orgel(1)
PAUL, YANICK, OSKAR Chor(9)
CLARA Chor(6)

Texte.........................................PHATSEN
Aufnahme im K3 Berlin.............JONATHAN FEURICH
Produktion und Mischung.........PHATSEN & JONATHAN FEURICH
Mastering..................................LUPO LUBICH
Grafik.........................................PHATSEN

HAUSESEITE
www.adam13.de
SOZIALES NETZ
www.facebook.com/adam13berlin
VIDEO
youtu.be/7EE4aZBcIg4?list=PLIWRsBGhIIyl0F0d-d-_4dYnOSDWR1Vwe
MEHR AUDIO
soundcloud.com/adam13berlin/sets/adam13-ep-nicht-doof

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist

about

ADAM13 Berlin, Germany

Gegründet: Januar 2013
Mitglieder: Phatsen – Gitarre, Gesang, Simon Brauer – Schlagzeug, Gesang
Genre: Blues-Punk mit deutschen Texten
Basis: Berlin
HAUSESEITE
www.adam13.de
SOZIALES NETZ
www.facebook.com/adam13berlin
VIDEO
youtu.be/7EE4aZBcIg4?list=PLIWRsBGhIIyl0F0d-d-_4dYnOSDWR1Vwe
... more

contact / help

Contact ADAM13

Track Name: KNAST IM KOPF
Knast im Kopf

der Knast im Kopf, die Augen verquollen
mal sehen, welche Träume heute rollen
du tust dies, du tust das
das Fass hat keinen Boden
du gehst vor, vor und zurück
woher kommt das bloß
ja, das fragst du dich
die Freiheit im Herzen fühlt sich eingesperrt
obwohl sie jederzeit loslaufen könnte
der Gedanke im Herz fühlt sich eingesperrt
obwohl er jederzeit loslaufen könnte

der Stress im Kopf, die Nerven gespannt
da hat sich der Gedanke im Gedanken verrannt
du machst dies, du machst das
und das ist schon fast gelogen
du fällst hoch, du fällst runter
ja, was meint das schon
ja, da grübelst du
die Freiheit im Herzen fühlt sich eingesperrt
obwohl sie jederzeit loslaufen könnte
der Gedanke im Herzen fühlt sich eingesperrt
obwohl er jederzeit loslaufen könnte

der Knast im Kopf
die Angst im Herz
ist nicht umsonst der Reim auf Schmerz
die Kraft im Kopf
die Freiheit im Herz
ist nicht umsonst der Reim auf...

das Brett vorm Kopf
hier geht’s auch ums „Wollen“
aber meistens leider viel zu viel ums „Sollen“
die Freiheit im Herzen fühlt sich eingesperrt
obwohl sie jederzeit loslaufen könnte
der Gedanke im Herz fühlt sich eingesperrt
obwohl er jederzeit loslaufen könnte

der Knast im Kopf
die Angst im Herz
ist nicht umsonst der Reim auf Schmerz
die Kraft im Kopf
die Freiheit im Herz
ist nicht umsonst der Reim auf... Schmerz

die Kraft, die Kraft, die Freiheit, die Freiheit.

Text: phatsen
Track Name: ALLES MUSS, NICHTS KANN
Alles muss, nichts kann

Schicksal erschlägt
Schicksal schlägt zu
zu ertragen in allen Lagen
Schicksal müsste Schocksal heißen
denn Schicksal ist nicht schick
immer in die Fresse rein
am Ende doch ein Schock
wenn das Leben wirklich rockt

er lässt nicht locker, er bleibt dran alles muss, nichts kann
er lässt nicht locker, er bleibt dran alles muss, nichts kann

dunkel, dunkel, niemals helle
steht er auf der einen Stelle
knapp daneben is auch vorbei
er wird schon lange nicht mehr high
Schicksal müsste Schocksal heißen
wenn die Flöhe in sein Katzenfutter scheißen
immer in die Fresse rein
am Ende doch ein Schock
wenn das Leben wirklich rockt

er lässt nicht locker, er bleibt dran alles muss, nichts kann
er lässt nicht locker, er bleibt dran alles muss, nichts kann

alles muss, nichts kann
alles muss, nichts kann

er lässt nicht locker, er bleibt dran alles muss, nichts kann
er lässt nicht locker, er bleibt dran alles muss, nichts kann
alles muss, nichts kann
alles muss, nichts kann....

Text: phatsen

Track Name: WAS MACHEN DIE KINDER IN HAMBURG UND BERLIN?
Was machen die Kinder in Hamburg und Berlin?

kommt doch alle her
kommt in diese Stadt
was ihr euch versprecht
hab ich lange satt
Hornbrille sitzt Boden
Stoppschild leitet um
der Strom fließt in Strömen
trotzdem bleibt es stumm
Käppi hält die Ohren
smart is nur das Phone
schick, schick, du bist der selbst der beste Kick
schick, schick, du bist der selbst der beste Kick

was machen die Kinder in Hamburg und Berlin
was machen die Kinder in Hamburg und Berlin
ich weiß es auch nicht

bleibt doch alle hier
lebt in dieser Stadt
macht es euch bequem
macht doch alles platt
Rollkoffer grollt Boden
rumpelt lange laut
Nerven zucken Rhythmus
geht unter die Haut
Tasche schlappt die Hoden
Ausdruck schaltet stumpf
fett, fett, du bist dir selbst die beste App
fett, fett, du bist dir selbst die beste App

was machen die Kinder in Hamburg und Berlin
was machen die Kinder in Hamburg und Berlin
ich weiß es auch nicht

rumlaufen, alles saufen
Techno, Techno und Theater
Erfolgspiloten, fremder Freund, musst los, denn Stadtzeit rennt
die App hat echt Talent, die App hat echt Talent
die App hat echt Talent, die App hat echt Talent

was machen die Kinder in Hamburg und Berlin
was machen die Kinder in Hamburg und Berlin
ich weiß es auch nicht
was machen die Kinder in Hamburg und Berlin
was machen die Kinder in Hamburg und Berlin
was was was...?

Text: phatsen
Track Name: TIGER IM KÄFIG
Tiger im Käfig

ich bin ein Arschloch, böse und gemein
würg allen, die ich liebe, täglich rein
ich kann mich selbst oft nicht verstehn
könnte alles so leicht, so leicht gehen,
wenn der Schweinehund nicht wär, oh yeah

ich bin ein Kontra, traurig und allein
schon meine Mutter schlug es deutlich in mich rein
sie sagte, ich werd mich schon dran gewöhnen
musst die Fakten einfach nur schönen
Glück is nich schwer
wenn der Schweinehund nicht wär, oh yeah

wie ein Tiger im Käfig

ich bin ein Monster, grausam und ein Schwein
und viele fallen täglich einmal auf mich rein
ich kann mich selbst oft nicht ausstehn
könnte alles so leicht, so leicht gehen
wenn der Schweinehund nicht wär, oh yeah

wie ein Tiger im Käfig
immer weiter
im Kreis
von rechts nach links und zurück
wie ein Tiger im Käfig
wie ein Tiger, T-T-T-Tiger im Käfig.

Text: phatsen
Track Name: AUTOMAT
Automat

ich wollte wollte wollte niemals so sein
Augen zu und durch
und immer schön leiden
ich verspreche mir selbst
den Himmel auf Erden
und geh dabei nur noch blank
auf bunten Scherben

Brausekopf, Knoten im Hirn
Kloß im Bauch, Brett vor der Stirn

ich bin ein Automat
außen weich, innen hart
ich bin ein Automat
außen weich, innen hart

ich bin die Sau, die sich selbst durchs Dorf treibt
ich hör das Badewasser, is schon die Halbzeit
ich greif nach den Sternen
g-g-ganz ungeniert
der Griff in die Scheiße ist vorprogrammiert

Brausekopf, Knoten im Hirn
Kloß im Bauch, Brett vor der Stirn

ich bin ein Automat
außen weich, innen hart
ich bin ein Automat
außen weich, innen hart

ich bin ein Automat
und laufe manchmal heiß
und baue oft viel Scheiß
ich bin ein Automat
und baue Automaten, die auch nur darauf warten,
endlich Mensch zu sein
ich bin ein Automat

Au-to-mat
ich bin ein Automat
Au-to-mat
ich bin ein Automat

Brausekopf, Knoten im Hirn
Kloß im Bauch, Brett vor der Stirn

ich bin ein Automat

Text: phatsen
Track Name: RUMHÄNGEN INNER WOCHE
Rumhängen (inner Woche ist Stress)

telefonieren, regenerieren
für Freitag halb 9 verabreden
zum Laufen gehen
Mails checken, Fuckebook checken
Luxusprobleme, Luxusprobleme
Rumhängen inner Woche is Stress

sauber machen, Wäsche waschen
bei den Freunden in der Hasenheide „Hallo“ sagen
und nach mehr fragen
2. Mal Zähne putzen, 3.Mal Kaffee trinken
aktiv passiv, aktiv Arbeit abwenden
Rumhängen inner Woche is Stress

rumräumen, noch Einen rollen
Steuer anfangen, Frist verlängern
wieder telefonieren, einkaufen gehen
gucken, welche Termine für nächsten Monat im Kalender stehen
ach ja: quality time, quality time
Rumhängen inner Woche is Stress

Rumhängen inner Woche is Stress

ich frag mich, wann darf ich wieder arbeiten gehen
warum ruft keiner an oder schreibt ne Mail
überall Krieg und ich sitze hier und zähl
die Sekunden

Rumhängen inner Woche is Stress

Rumhängen inner Woche is Stress

Text: phatsen
Track Name: DIE KRÜMEL DER LIEBE
Krümel der Liebe

die Reste von Freundschaft
kratz ich aus dem Topf
die gemeinsamen Taten
bleiben im Kopf
als blasses Bild
von dem, was war
das nennst du Freundschaft
als Hülle gedacht

das ist nur Ketchup
das ist kein Blut
das ist nur Ketchup
das ist kein Blut
das ist nur Ketchup, kein Blut
Ketchup, kein Blut
das ist nur Ketchup, kein Blut
Ketchup, kein Blut
das ist nur Ketchup

die Krümel der Liebe
sind fast aufgezehrt
der Staub der Träume
unter den Teppich gekehrt
der Glasrand der Tage
die wir gemeinsam verbracht
auf Messers Schneide
immer rüber geschafft
doch diesmal gespalten
wie Haare bei Nacht
und jetzt auszuhalten:
bist du willig, bist du schwach?
Auf dem Brett, auf dem du lebst, spielen andere Schach
Auf dem Brett, auf dem du lebst, spielen andere Schach

das ist nur Ketchup
das ist kein Blut
das ist nur Ketchup
das ist kein Blut
das ist nur Ketchup, kein Blut
Ketchup, kein Blut
das ist nur Ketchup, kein Blut
Ketchup, kein Blut

für Pimmelfight keine Zeit
das tut nicht gut
das ist nur Ketchup
das ist kein Blut

das ist nur Ketchup
das ist kein Blut
das ist nur Ketchup
das ist kein Blut
das ist nur Ketchup, kein Blut
Ketchup, kein Blut
das ist nur Ketchup, kein Blut
Ketchup, kein Blut
das ist nur Ketchup.

Text: phatsen
Track Name: DOOF
Doof

gewöhn dich dran, ich bin ein Mann, ein Leben lang
kompakt, sensibel, kompatibel
soll ein Machosofti sein
das ist mir viel zu streng
da macht es Peng!
am Bahnhof stehen, nie selber fahrn
das find ich doof

doof, doof, doof, doof

gewöhn dich dran, ich bin ein Mann, das ist ein Zwang
bepackt, gemütlich, handelsüblich
soll ein Softimacho sein
das ist mir viel zu Peng
da macht es Streng!
die Grenze sehen, nie drüber gehn
das find ich doof

doof, doof, doof, doof

ich bin doch da für dich und das ist doch schon viel
du hältst mich in dem Arm, und das ist das Gefühl
dass, wenn du mich umarmst, dich selber auch einhackst
und vor dem Absturz in die Einsamkeit bewahrst

das ist nicht doof, doof, doof, doof

Text: phatsen
Track Name: SATT
Alle sind satt

die Pizza, die pizzt
die Soße, die soßt
der Käse, der käst
der Wein weint
Oliven oliven
die Salami salamit
der Weiße federt im Kopf und stößt auf
Fernseher flackern heute nicht mehr
das macht eine ganz andere Stimmung im Raum
der Mann, der mannt
die Frau, die fraut
die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer

die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer
die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer
die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer
die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer

das Eis, das eist
der Keks, der kekst
der Esso, der presst
die Kerze scherzt
Räusche rauschen
die Musi ziert sich
die Milch trauert im Topf und wird schal
der Fotoapparat im Handy hat nen geilen Filter
das macht ne ganz andere Stimmung aufm PC
der Brauer, der braut
der Phatsen, der phatst
die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer

die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer
die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer
die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer
die Kinder wie immer ein Hoffnungsschimmer

alle sind satt, alle sind satt
alle sind satt, alle sind satt.

Text: phatsen
Track Name: WECK MICH, WENN ICH WEG BIN
Weck mich, wenn ich weg bin

ich glaub nichts mehr von dem, was du erzählst
was du erzählst
was du erzählst
was du sagst, lässt mir einfach keine Wahl

ich weiß nicht mehr, was du noch von mir willst
was du willst
was du willst
was du willst, is mir einfach mal egal

weck mich auf, wenn ich weg bin
weck mich auf, wenn ich weg bin
weck mich auf, wenn ich weg bin

es ist nicht immer alles, wie es scheint
obwohl es scheint
wie es scheint
wie es scheint, wird es manchmal gar nicht hell

ich fühl nicht mehr, wer du für mich mal warst
wen du belügst
wen du betrügst
wie du liebst, ist mir ab jetzt einfach egal

weck mich auf, wenn ich weg bin
weck mich auf, wenn ich weg bin
weck mich auf, wenn ich weg bin

weck mich auf, weck mich danach
ich nehm nen Taxi und komm schnell nach
weck mich auf, weck mich danach
ich nehm den Bus und komm gleich nach

weck mich auf, wenn ich weg bin
weck mich auf, wenn ich weg bin
weck mich auf, wenn ich weg bin

das war doch alles gar nicht so gemeint
so gemein
so gemein
am Ende bleibst du damit jetzt allein.

Text: phatsen
Track Name: UNGLÜCK IM GLÜCK
Unglück im Glück

Lieben ohne Hassen
das soll auch gehen

Trauer ohne Tränen
kann ich nicht verstehen

Alb ohne Träume
Verlust ohne Schäume
Leere ohne Raum
bis zum Ende Gott vertrauen

Unglück im Glück

Teilen ohne Herrschen
das wär doch schön

Leben ohne Scheitern
wie soll das gehen

Pimmel ohne Möse
Ching ohne Chang
hart ohne weich
arm ohne reich
ein Leben lang an der Linie dran

Unglück im Glück

Text: phatsen
Track Name: LOS!
Los!

wann gehts endlich los
wann gehts endlich los
wann gehts endlich los
jetzt gehts los

jetzt
erfüll ich mir nen Albtraum
jetzt
flieg ich in den Weltraum
jetzt
werd ich mir kein Haus bauen
jetzt
mach ich mich zum Superclown

wann gehts endlich los
wann gehts endlich los
wann gehts endlich los
jetzt gehts los.


Text: phatsen